Pouletbrüstchen mit Karotten an Ananas-Curry-Sauce

Zutaten

4 mittlere Pouletbrüstchen
4 EL Sandro Vanini Mostarda Purée Ananas-Curry
8 - 12 Basilikumblätter
500 g Karotten
1 EL Butter
Salz, Pfeffer aus der Mühle
1/2 dl Wasser
1 EL Bratbutter

Für die Sauce:
1/2 dl Noilly Prat
1 dl Weisswein
1 dl Hühnerbouillon
2 EL Sandro Vanini Mostarda Purée Ananas-Curry
1 dl Rahm
Salz, Pfeffer

Zubereitung

Pouletbrüstchen waagrecht aufschneiden, so dass sie noch zusammenhalten. Die untere Innenfläche mit je 1 EL Mostarda Purée Ananas-Curry bestreichen und mit je 2 - 3 Basilikumblättern belegen. Wieder zusammenklappen und nach Belieben mit je 2 Holzstäbchen fixieren.

Karotten schälen und in kleine Stängelchen schneiden. In der heissen Butter andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, das Wasser dazugiessen und die Karotten zugedeckt weich dünsten.

Inzwischen die Pouletbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. In der heissen Bratbutter bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 - 6 Minuten braten. Zugedeckt warm stellen.

Den Bratensatz mit Noilly Prat, Weisswein und Bouillon ablöschen und alles auf knapp 1 dl einkochen lassen. Mostarda Purée Ananas-Curry wie auch den Rahm beifügen und die Sauce noch kurz kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pouletbrüstchen mit den Karotten auf vorgewärmten Tellern anrichten und mit Sauce umgiessen. Nach Belieben mit Basilikum garnieren. Als Beilage passt Basmatireis.

In diesem Rezept werden folgende Produkte verwendet